Vielen Menschen wird der Mindestlohn weiter vorenthalten - Bis zu 3,8 Millionen Beschäftigte verdienen weniger als den Mindestlohn, zeigt eine DIW-Analyse. Die Forscher plädieren deshalb für eine strengere Arbeitszeiterfassung.

12 Feb 2020 11:46 | Sebastian Schief (Administrator)
© Arbeitszeitgesellschaft
Powered by Wild Apricot Membership Software