Bitte zur Unterstützung der Fortführung der BAuA-Arbeitszeitbefragung

13 Jan 2020 09:18 | Sebastian Schief (Administrator)
Seit 2015 übernimmt die deutschsprachige Arbeitszeitgesellschaft die Funktion eines Projektbeirats für die von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin durchgeführte BAuA-Arbeitszeitbefragung. Nach drei erfolgreichen Erhebungen 2015, 2017 und 2019 plant die BAuA derzeit die Weiterführung über drei weitere Befragungswellen in den Jahren 2021, 2023 und 2025. Neben regelmäßigen Arbeitszeitreporten und weiteren wissenschaftlichen Auswertungen ist auch in Zukunft die Bereitstellung der erhobenen Daten als Scientific Use Files geplant. Für die Weiterführung des Projekts freut sich die BAuA über Unterstützung aus der Arbeitszeit-Community. Wer die Fortführung der Befragung befürwortet und sich vorstellen kann, die Forschungsdaten und/oder Befragungsergebnisse in Zukunft zu nutzen, kann dies in einem Letter of Intent zum Ausdruck bringen. Eine Vorlage hierfür, die entsprechend angepasst werden kann, steht zum Download bereit. Es handelt sich dabei um eine Absichtserklärung, die mit keinerlei Verpflichtungen einhergeht. Bitte senden Sie den unterschriebenen und eingescannten Brief, möglichst bis zum 31. Januar, an Corinna Brauner (brauner.corinna@baua.bund.de). Bei allen Unterstützern bedanken wir uns bereits im Voraus. Weitere Informationen zur Befragung sind zu finden unter: www.baua.de/arbeitszeit
© Arbeitszeitgesellschaft
Powered by Wild Apricot Membership Software